Alissa Johnson: Providence (Buchserie)

Alissa Johnsons Providence Serie beinhaltet vier Teile, die bis zum dritten Teil alle auf englisch verfügbar sind. Die ersten beiden Teile der Serie sind im Egmont LYX-Verlag erschienen.

Ob auch der 4. Teil der Serie noch auf deutsch erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Reihenfolge der Serie

  1. Wie es dem Glück beliebt, As Lucky Would Have It (Sophie & Alex)
  2. Ein Erzfeind zum Verlieben, Tempting Fate (Whittaker & Mirabelle)
  3. Das Versprechen der Liebe, McAlister’s Fortune (Evie & James)
  4. Destined to Last (Kate & Andrew)

Inhalte der Bänder

Wie es dem Glück beliebt

Wie es dem Glück beliebtNach abenteuerlichen Reisen in Übersee hat Lady Sophie Everton es nicht gerade eilig, zu ihrem langweiligen Leben als Adlige in London zurückzukehren. Doch dann begegnet ihr der attraktive Alex, Duke of Rockefort, der gefährlicher ist als so mancher Tiger und Sophie beschatten soll. Und auch Sophie versucht sich insgeheim als Spionin.


Ein Erzfeind zum Verlieben

Ein Erzfeind zum VerliebenDer reiche und gut aussehende Whittaker Cole, Earl of Thurston, ist der Traum jeder Frau Englands. Nur Miss Mirabelle Browning scheint seinem Charme gegenüber immun zu sein. Die beiden liegen seit ihrer Kindheit im ständigen Streit miteinander, doch dann entwickelt Whit unerwartete Gefühle für die heißblütige Mirabelle.


Das Versprechen der Liebe

U_8977_1A_LYX_VERSPRECHEN_DER_LIEBE_03.inddAls Miss Evie Cole einen Drohbrief erhält, wird sie unter den Schutz des ehemaligen Soldaten Mr James McAlistair gestellt. Eigentlich hat sich Evie geschworen, niemals zu heiraten. Doch der gut aussehende McAlistair hat es ihr sofort angetan. Wenn sie den wortkargen Mann nur jemals dazu bringen könnte, mehr als zwei Sätze mit ihr zu reden.


Destined to Last

Lady Kate Cole was a young woman of exceptional beauty, extraordinary talent, and notable charm. She was also a woman so remarkably prone to accidents that it was generally considered wise to keep as much distance from her as possible. Yet Andrew Hunter simply couldn’t stay away. No other woman would do for his wife. He would give her adventure, fidelity, and a fortune so vast she’d need several lifetimes to go through half of it. What woman could ask for more? All Kate asked for was a true love match. And Mr. Hunter clearly had no room in his heart for such a silly emotion. But then how was it that no matter what adventure he dragged her on, no matter what mishap befell her, the look in his eyes told her they were…DESTINED TO LAST

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s