[Abgebrochen] Rezension: Virginia Henley – Ein Hauch von Feuer

Eigentlich habe ich mich wirklich sehr auf das Buch gefreut…

Der Inhalt

ein hauch von feuer virgina henleyLynx ist verwitwet und steht im Dienste des Königs. Doch Lynx wünscht sich nichts sehnlicher als Kinder. Bis jetzt hat er kein Kind gezeugt und als er in Schottland eine Garnison errichten soll, erzählt ihm der Verwalter von der Ehe per Handschlag – Lynx ist begeistert und geht sofort mit Jane, der Tochter des Verwalters, in diese Ehe ein. Denn die Familie von Jane ist sehr fruchtbar und sicherlich wird Jane bald schwanger… mehr will er ja von ihr nicht.

Meine Meinung

Etwa die ersten 100 Seiten passiert Randhandlung und es dauert einige Kapitel bis die Protas sich endlich treffen und die Geschichte losgeht. Davor lernt man Lynx kennen, und natürlich Jane. Schon im ersten Kapitel hat mich eine Szene so dermaßen abgestoßen, dass ich schon das Buch weglegen wollte.

Jane wird immer als sehr junges Mädchen bezeichnet, so dass ich ständig ein Kind vor meinen Augen hatte und keine erwachsene Frau. Jane hat eine Gabe und zudem ist sie Heilerin und geht verträumt durch die Welt. Wenn sie spricht, dann irgendwie total unpassend und total kindisch…

Lynx ist älter als Jane, was ja damals nicht ungewöhnlich war und freut sich darauf sie zu schwängern. Daher ist wohl auch diese seltsame Entjungferung entstanden.

Und da hat es mir dann gereicht… ich hab dann mal bissl vorgelesen und dann kam wieder eine Szene bei der es mich derart geekelt hat, dass ich das Buch aufgegeben habe.

Es wäre ein echt gutes Buch geworden, wenn die ersten 100 Seiten kompakt auf zwei Seiten zusammengefasst, die Rahmenhandlung gekürzt und einige Szenen weggestrichen worden wären.

Infos zum Buch

  • Verlag: Blanvalet; Auflage: 1.Auflage (1999)
  • ISBN-10: 3442351553
  • ISBN-13: 978-3442351558
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s