Buchvorstellung: Lektionen der Leidenschaft

Beverly Kendall ist auf dem deutschen Markt eher noch ein Neuling und brachte beim Blanvalet Verlag bis jetzt drei Teil der Serie „Elusive Lords“ raus. Sie hat auch noch weitere Bücher aus der Erwachsenenunterhaltung geschrieben (Romance) und eventuell gibt es von ihr auch bald die anderen Historicals der Reihe „The Temptreses“ zu lesen.

Da ich ja die Neuerscheinung versuche zu erfassen, bin ich schon auf ihre Büchlein gestoßen, unter anderen auf „Lektionen der Leidenschaft“ und wollte es euch vorstellen.

Klappentext

lektion der leidenschaftThomas Armstrong traut seinen Ohren nicht: Mitten im überfüllten Ballsaal spottet Lady Amelia Bertram vernehmlich über seine Liebeskünste. Das kann der begehrte Junggeselle nicht auf sich sitzen lassen – und lädt die vorlaute Tochter seines alten Freundes kurzerhand auf seinen Landsitz ein, um ihr eine Lektion zu erteilen. Doch es dauert nicht lange, bis die bildhübsche Spötterin weit mehr als nur Rachegelüste in ihm weckt …

Das sagen die Leser

Die Meinungen zu „Lektionen der Leidenschaft“ gehen nicht sehr stark auseinander. Größtenteils hat das Buch eine 4 bis 5 Sterne-Bewertung auf Amazon (insgesamt 18 Bewertungen). Insgesamt liegt die Bewertung bei 4,3 Sterne von 5 (Stand 17.08.15). Bei goodreads.com bewegt sich das Buch auf insgesamt 3,8 Sternchen (ebenfalls von 5) bei insgesamt 831 Bewertungen (die meisten bewegen sich im 4 oder 5 Sterne-Bereich).

Ich kann immer wieder nur staunen, wie dieses Genre in englischsprachigen Raum ankommt und mit welcher Begeisterung es angenommen wird.

Ja, wie immer lese ich mir ja auch die Rezensionen dazu auf Amazon durch um euch einige kleine Ausschnitte daraus wieder zu geben:

[…] Fazit: sehr modern anmutender Historical mit einer interessanten Ausgangssituation, leider aber auch mit einem unsympathischen Heldenpaar!

– Nicole, Happy End Bücher Team

[…] Insgesamt ein witziger, liebenswerter, erotischer Liebesroman zum Abschalten. Sehr empfehlenswert!

Shiloh

Es fesselt einen richtig, ich habe es fast in einem Zug durchgelesen. An Spannung mangelt es ganz sicher nicht. Genauso wenig wie an knisternder Erotik. […] Die „Lektionen“ sind allerdings schon etwas übertrieben, sind teilweise sehr hart, und schon fast frauenverachtend. […]

Ramona

[…] Es hat eine unerwartete Wendung und ich muss sagen, Amelia wurde mir trotz ihrer Störischen Art richtig sympathisch und ich habe ziemlich dem Ende entgegen gefiebert. Ich habs seit dem Kauf mindestens zweimal nochmal gelesen und ich muss sagen, ich mag Frau Kendalls Schreibweise :)

– Amazon Customer

Infos zum Buch

„Lektionen der Leidenschaft“ ist der 2. Teil der „Elusive Lords“-Serie von Beverly Kendall. Auch der erste Teil sowie letzte Teil der Serie, erschienen bereits im Blanvalet Verlag. Es gibt zwischen dem zweiten und dritten Teil einen Kurzroman, der als ebook durch Season Publishing LLC auf Amazon erhältlich ist. Kleiner Hinweis: In englisch ist „Die unwillige Braut“ kostenlos erhältlich.

Reihenfolge der Serie

  1. Verbotene Sehnsucht, OT: Sinful Surrender – Missy & James
  2. Lektionen der Leidenschaft, OT: A Taste of Desire – Amelia & Thomas
    2.5 Die unwillige Braut, OT: All’s Fair in Love & Seduction – Elizabeth & Derrek
  3. Ein stürmischer Verführer, OT: An Heir of Deception – Charlotte & Alex

Aufgrund dessen, dass die Meinung über „Lektionen der Leidenschaft“ doch sehr verschieden sind denke ich schon, dass das Buch mir gefallen könnte und wäre auch nicht abgeneigt es zu lesen. Sollte ich mal drüber stolpern, werde ich es mir mal holen, denn ich will schon gerne wissen, in welche Richtung ich bei diesem Büchlein einnehmen werde.

Wie sieht es mit Dir aus? Hast Du „Lektionen der Leidenschaft“ schon gelesen? Würdest Du es lesen und hat es Dich aus den Socken gehauen? Ich freue mich auf Deine Meinung :)

© Klappentext & Buchcover Blanvalet Taschenbuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s