Rezension: Catherine Coulter – Rivalen des Glücks

Ich grabe momentan einige Bücher aus meiner SUB aus und siehe da: Auch dieses Buch habe ich schon mal gelesen. Irgendwann verliert man wohl den Überblick, deswegen habe ich mir vor einer ganzen Weile angewöhnt, alle Bücher abzuhacken, die ich gelesen habe.

Der Inhalt

Josephina ist die illegitime Tochter eines Grafen. Schon in jungen Jahren darf sie immer wieder mal zu ihm auf seinen Sitz kommen und mit ihren Halbgeschwistern und ihrem Cousin Marcus zusammen lernen. Sie ist laut ihrem Vater eine entfernte Cousine. Schon bald erfährt Josephina, das sie sein Kind ist und zieht sich in sich zurück. Marcus gibt ihr daraufhin den Namen „Duchess“. Doch dann eines Tages stirbt ihre Mutter, ihr Vater und Marcus, ihr Cousin, wird der neue Graf. Ihr Vater hatte aber gewaltig etwas gegen Marcus und wollte, dass seine Blutlinie weiterlebt. Daher hat er einiges in seinem Testament geändert und Marcus wurde enterbt. Die einzige Chance für ihn: Josephina heiraten. Doch Marcus hat ganz andere Pläne… Josephina will aber unbedingt Marcus vor einer Dummheit bewahren. Dumm nur, dass sie ihn bis zu einem bestimmten Tag heiraten muss und dann auch noch die amerikanische Verwandtschaft auftaucht um in der Erbfolge nach oben zu rücken.

Meine Meinung

Was ich an diesem Buch sehr schätze ist die Menschlichkeit der Protas. Marcus ist natürlich über die Entscheidung, die sein Onkel getroffen hat, alles andere als erfreut und lässt das auch gewaltig an Josephina aus. Diese ist allerdings bereit, das Opfer zu bringen, das von ihr erwartet wird, denn auch keinen Fall will sie schuld daran sein, das Marcus wegen ihr alles verliert.

Es ist eine sehr schöne Geschichte um zwei Personen, die sich erst näher kommen, sich kennenlernen und lieben lernen müssen. Der Weg dahin wird allerdings durch einige „Missgeschicke“ nicht gerade einfach.

Typisch für Catherine Coulter enthält dieses Buch natürlich auch einen Krimiplot und bis zum Ende ist nicht klar, wer dahinter stecken kann. Den die amerikanischen Wydhams sind auf der Suche nach einem Schatz und dann scheint Josephina im Weg zu stehen und es gibt einige Mordversuche.

Im Großen und Ganzen ist es ein tolles Buch, das ich gerne für einige interessante Lesestunden weiterempfehle. Es ließt sich flüssig und an einem Stück.

Infos zum Buch

Rivalen des Glücks von Catherine Coulter ist der erste Teil der „Legacy Trilogy“. Bereits „North“ ist in diesem Teil des Buches als bester Freund von Marcus bekannt und auch James, der Cousin von Marcus, bekommt hier einen Auftritt. Ist aber zu der Zeit noch eher uninteressant.

Reihenfolge der Serie

  1. Rivalen des Glücks (Marcus & Josephina)
  2. Fluch der Liebe (North & Caroline)
  3. Stachel der Sehnsucht (James & Jessie)

BuchCover © Heyne Verlag

leave_a_comment

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s