Jane Feather: Duncan Sisters (Buchserie)

Die Duncan Sisters sind drei Schwestern, bestehend aus Constance, Prudence und Charity. Die Story der drei Schwestern handelt Anfang 20. Jahrhundert und sind auch sehr modern gehalten. Die Schwestern sind eifrige Frauenrechtlerinen und haben eine sehr moderne Einstellung zum Leben. Mit ihrer Zeitung „The Mayfair Lady“, die von ihrer Mutter ins Leben gerufen wurde, um auf die soziale Ungerechtigkeit der Frauen hinzuweisen, verdienen sie ihr Geld. Neben Fachartikeln, bringen die drei auch Berichte zu Bällen und Klatsch mit in die Zeitung. Auch arbeiten sie an einer Kontaktvermittlung um die Zeitung attraktiv zu gestalten. Die drei haben sehr viele Ideen, sind tatkräftig und versuchen mit allen Mitteln Geld zu erwirtschaften, denn der Vater der Mädels ist auf einen Betrüger reingefallen, und so müssen sie kräftig sparen.

Die Schwestern verbringen gerne ihre Zeit in einem Cafe in London. Nach dem Tod ihrer Mutter opfern alle drei Schwestern ihre Jungfäulichkeit. Zudem sind sie auch keine jungen Mädels mehr, sondern erwachsene Frauen mitte 20, die genau wissen was sie im Leben wollen.

Der erste Teil der Duncan Sister „Geliebter Schuft“ beginnt mit Constance.

Constance ist die älteste der drei Schwestern, sie ist aktives Mitglied der Frauenpartei und ist eine Anhängerin was das Frauenrecht angeht. Sie hat einen sehr ausgeprägten Geschäftssinn, ist verantwortungsbewusst und trifft zufällig auf den Politiker Max, und wittert sogleich ihre Chance ihn für ihre Ziele zu benutzen. Auch Max, der mehr über die Frauenbewegung wissen will um diese niederzudrücken, sieht eine Chance durch Constance mehr zu erfahren. Bald schon entwickelt sich eine heiße Affaire zwischen den Beiden, bis der Verrat ihre Liebe fast zerstört…

Bereits zum Ende des ersten Teils, wird der zweite Teil „Die perfekte Braut“ angesprochen. Constance findet heraus, dass der beste Freund ihres Vaters, Lord Barclay mehrere Dienstmädchen missbraucht und auf die Straße gesetzt hat. Zudem hört sie Gerüchte, dass dieser Schulden hat und diese keineswegs zurückbezahlt. Der Mann ist ihr zuwider und so schreibt sie einen sehr schädigenden Artikel über den Lord. Dieser zögert nicht lange und verklagt „The Mayfair Lady“ wegen Rufmord. Da die Schwestern sicher sind, dass ihre Anschuldigungen begründet sind und sie sich keine Klage leisten können, wird Prudence dazu auserkoren den Staranwalt Sir Gideon dazu zu überreden, die Zeitung zu vertreten.

Prudence ist genauso wie ihre Schwestern sehr willensstark, sie ist die ernsthafte und macht die Buchhaltung. So spaziert sie in die Anwaltskanzlei des Anwalts und wird kurz darauf von ihm vor die Tür gesetzt. Und das lässt sie Prudence gar nicht gefallen. Arrogant wie Gideon ist, geht er ihr gewaltig au den Kecks. Zwischen den Beiden krachts gewaltig und doch überrdet sie Gideon den Fall zu übernehmen. Sie einigen sich drauf, im Falle, dass Gideon den Fall gewinnt, so bekommt er 80 % des Geldes oder Prudence sucht ihm eine Frau, doch Gideon denkt gar nicht daran zu heiraten, sondern nutzt jede Chance der hübschen und feurigen Prudence hinterherzujagen…

Auch Charitys Story wird im zweiten Band bereits angesprochen. „Im Bann der Herzen“ kontaktiert der Arzt Douglas „The Mayfair Lady“ weil er dringend eine reiche Frau braucht, die ihm dabei hilft eine Praxis für die Schönen und Reichen zu eröffnen. Wichtig ist nicht wie sie ist, wie sie aussieht, sondern dass sie Kontakte hat und Reich ist um die Patienten anzulocken. Die warmherzige Charity ist von ihm so entsetzt, dass sie ihm die Hilfe eigentlich verbieten will, wenn sie doch nur nicht auf das Geld angewiesen wäre und wenn Gideon nicht ihre Neugier wecken würde…

Die einzelnen Bänder

  1. Geliebter Schuft (Constance & Max)
  2. Die perfekte Braut (Prudence & Gideon)
  3. Im Bann der Herzen (Charity & Douglas)

Die Inhalte der einzelnen Bänder

Geliebter Schuft

Die schöne Constance mag zwar die älteste der drei Duncan-Schwestern sein, aber sie hat wesentlich Wichtigeres im Kopf, als einen Ehemann zu finden: Ihr ganzes Herz gehört dem Kampf für die Frauenbewegung, und nichts und niemand kann sie davon ablenken – bis zu dem Tag, als ihr der bornierte, jedoch ganz und gar unwiderstehliche Parlamentarier Max Ensor über den Weg läuft. Constance setzt natürlich alles daran, diesen rückständigen Mann zum wahren Glauben zu bekehren. Was sie jedoch nicht ahnt: Der höchst eigensinnige Max hat sich genau das Gleiche für sie vorgenommen …

  • Verlag & Klappentext: Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • ISBN-10: 3442361656
  • ISBN-13: 978-3442361656
  • Bei Amazon ansehen

Die perfekte Braut

Die temperamentvollen Schwestern Constance, Prudence und Chastity Duncan haben in ihrer Zeitung den Herzog von Barclay kritisiert. Als der mit einer Verleumdungsklage droht, wendet sich Prudence kurz entschlossen an den attraktiven Staranwalt Sir Gideon Malvern. Doch dessen Honorar ist astronomisch. Da bietet Prudence ihm einen folgenschweren Handel an: Er vertritt die Schwestern vor Gericht, und sie sucht ihm dafür die perfekte Braut – sich selbst …

  • Verlag & Klappentext: Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • ISBN-10: 3442362164
  • ISBN-13: 978-3442362165
  • Bei Amazon ansehen

Im Bann der Herzen

Noch nie hat sich Chastity Duncan dermaßen über einen Mann geärgert. Doch die Gefühllosigkeit mit der Dr. Douglas Farrell die notwendigen Eigenschaften der Zukünftigen aufzählt, erweckt in ihr den heftigen Wunsch, diesem Mann eine Lektion zu erteilen. Kurz entschlossen, nimmt Chastity sich selbst dieses schwierigen Falles an, und entdeckt überrascht das große Geheimnis dieses gut aussehenden Arztes …

  • Verlag & Klappentext: Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • ISBN-10: 3442362172
  • ISBN-13: 978-3442362172
  • Bei Amazon ansehen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s