Rezension: Teresa Medeiros – Eine skandalöse Lady

„Eine skandalöse Lady“ von Teresa Medeiros ist eins meiner absoluten Lieblinge! Das Buch ist frech, lustig, bringt einem zum Lachen und die Protas sind toll!

Der Inhalt

Miss Carlotta Faerleigh neigt immer wieder durch ihr Temperament dazu in missliche Lagen zu kommen. Die junge Dame hat sich mal wieder den falschen Zeitpunkt ausgesucht um ihrer Neugier nachzugehen. Ausgerechnet auf ihrem Debütball hängt sie in einem Baum fest. Die junge Dame hat nämlich ein Ziel vor Augen, nur mal schnell zum Nachbarhaus zu huschen und einen Blick auf ihren Nachbarn zu erhaschen, den skandalösen mörderischen Marquis, Hayden St. Clare. Sie rechnet nicht damit, dass dieser sie für ein leichtes Mädchen hält und so wird Carlotta kompromittiert. Doch Hayden weigert sich Carlotta zu heiraten, denn er hat bereits eine fürchterliche Ehe hinter sich und ist eigentlich nur auf der Suche nach einer Gouvernante. Doch Carlotte lässt sich nicht abwimmeln und so stimmt der Marquis schließlich zu sie zu ehelichen, immerhin ist sie gebildet und genau so gut wie eine Gouvernante. Also, wird geheiratet und die beiden begeben sich nach Cornwall, wo es spukt, eine unzämbare und freche Tochter und so weitere Sachen auf die lebensfrohe Carlotta warten.

Meine Meinung

Ich bin ein absoluter Fan von Teresa Medeiros Büchern und „Eine skandalöse Lady“ ist ein super tolles Buch! Ich habe es schon mehrmals gelesen und immer wieder muss ich so lachen, weil Carlotte einfach so toll ist.

Sie ist jung, sprüht Funken, ist voller Lebensenergie und vertreibt schnell alle Geister. Doch die Geister der Vergangenheit, die Hayden festhalten kann sie nicht vertreiben. In seiner ersten Ehe ist Hayden leidenschaftlich in seine Frau Justine verliebt, die ein absolutes Musikgenie ist. Nur leider grenzt Genialität oft auch an Wahnsinn und so ergeht es auch Justine. Sie hat starke Depression, manchmal ist sie wütend, manchmal ist sie normal und es passieren schreckliche Sachen. So macht Hayden sich immer noch schwere Vorwürfe. Sein Verhältnis zu seiner Tochter ist angespannt, dabei sehnt die Kleine sich nur nach Liebe. Und so wird sie bei Carlotta schnell fündig.

Der Anfang des Buches geht nicht wirklich um Hayden und Carlotta, denn dieser hält sich von seiner jungen Ehefrau zurück und überlässt sie ganz seiner Tochter. Doch Carlotta gibt nicht auf und letztendlich bringt sie auch Hayden zum Einknicken.

Wer wirklich ein super Buch sucht, sollte sich „Eine skandalöse Lady“ auf jeden Fall holen! Es lohnt sich!

Infos zum Buch

„Eine skandalöse Lady“  ist der zweite Teil der „Farleigh Sisters“. Im ersten Teil „Teuflische Küsse“ geht es um Carlottas Schwester Laura und Sterling.

  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • ISBN-10: 3442358787
  • ISBN-13: 978-3442358786
  • Originaltitel: One Night of Scandal

Am 12.08.2014 beim Amber House Books unter dem Titel „Eine skandalöse Nacht“ erschienen.

Die Bänder in der Übersicht

  1. Teuflische Küsse (Laura & Sterling)
  2. Eine skandalöse Lady (Carlotta & Hayden)

Das Buch bei Amazon ansehen.

Buchcover © Blanvalet Taschenbuch Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s