Handlungsort: Newmarket

Newmarket ist eine Stadt in der Grafschaft Suffolk, England. Newmarket ist bekannt für seine Pferderennen, die bereits im 12. Jahrhundert dort veranstaltet wurden. Newmarket hat zwei Pferderennbahnen. Im Frühjahr und Herbst werden Pferderennen auf der 2 km langen geraden Bahn Rowley Mile ausgetragen. Im Sommer finden die Rennen auf der July Course statt.

Der Sitz des Jockey Clubs befindet sich ebenfalls in Newmarket. Zudem gibt es ein Museum für Pferderennen und ein Zuchzentrum für Englische Vollblüter, das von Königin Elisabeth II. in Newmarket eröffnet wurde.

Geschichte von Newmarket

1200 wurde das heutige Newmarket durch die Heirat von Cassandra, Tocher von Robert de Insula, Lord of the Manor of Exning, an Sir Richard de Argentein übergeben. Sir Richard kurbelte die Entwicklung der Stadt an und bekam vom König die Erlaubnis eine Marktstadt zu gründen. Hier fanden Märkte statt und so verkauften und kauften die Menschen Waren, Nahrung und Tiere. Da Newmarket zudem sehr gut liegt, war es auch eine Raststätte für viele Reisende.

Im Jahr 1605 besuchte James I. Newmarket und entdeckte das Heideland beim Jagen. Er stellte fest, dass sich das Land auch gut für den Pferderennsport eignen würde. Am 18. März 1622 fand das erste Pferderennen zwischen den Pferden von Lord Salisbury und Marquis of Buckingham in Newmarket statt. Das Pferd von Marquis of Buckingham gewann das Rennen und er gewann eine stattliche Summe von £100 (zu dieser Zeit sehr viel Geld).

Charles II., der eine Leidenschaft für das Pferderennen hatte, reiste ebenfalls sehr oft nach Newmarket. Er erbaute 1660 das Palace House und konnte so jedes Jahr in Newmarket verbringen. Er liebte es zu reiten und bevorzugte die July Course. Da ihn allerdings die Sommersonne blendete, fand er eine neue Strecke, die heute zu der Rowley Mile gehört. 1666 legte Charles II. fest, dass das Rennen Town Plate jedes Jahr im Oktober veranstaltet werden solle. Er gewan selber das erste Rennen, das hier veranstaltet wurde und gewan einen Preis von £32. Noch heute wird das Rennen veranstaltet.

1750 wurden der Jockey Club gegründet. Die Mitglieder des Clubs trafen sich in Newmarket um die Regeln für den englischen Rennsport festzulegen. 1960 wurde der Club nach London verlegt. Doch die alten Räume sind noch in Newmarket geblieben.

Ende des 18. Jahrhunderts wuden einige Rennveranstaltungen festgelegt, die sich auch noch bis heute gehalten haben. Im Frühling wird das 2000 Guineas veranstaltet, dass seit 1809 fester Bestandteil der Season war. Fünf jahre später wurde dann auch 1000 Guineas ins Leben gerufen, dass heute das Highlight des Guineas Festival auf der Rowley Mile ist. Ab 1839 kamen zwei weitere Veranstaltungen dazu: The Cambridgeshire und The Cesarewitch, bekannt als die „Autumn Double“. Das erste findet ende September, das zweite im Oktober statt.

Während den beiden Weltkriegen war Newmarket die einzige Rennbahn, auf der noch Pferderennen ausgetragen wurden. So wurde auf der July Course weiterhin alle üblichen Rennen veranstaltet. Die Rowley Mile diente als Militärstützpunkt.

1949 wurde die erste Kamera weltweit in Newmarket benutzt um den Gewinner auf dem 2000 Guineas ausfinding zu machen. 1965 war Newmarket auch die erste Anlage, die Startställe einbauen ließ. 2007 wurden die July Course für 10 Millionen Pfund restauriert und moderniesiert. Im Mai 2008 feierte die Rennanlage das 200-jährige Bestehen der 2000 Guineas.

Quelle: http://www.newmarketracecourses.co.uk

Mehr Infos zu den Festen und Veranstaltungen siehe Wikipedia (englisch)

Newmarket High Street 1895
John Wootton (1682 – 1764 ) aus dem Yale Center for British Art, Paul Mellon Collection
http://victoriavane.files.wordpress.com/2011/04/attrb_j20ross_newmarket_finish20of20long20courseweb.jpg
Rennen 18. Jahrhundert in Newmarket
File:John Wootton - The Duke of Hamilton's Grey Racehorse, 'Victorious,' at Newmarket - Google Art Project.jpg
Das graue Rennpferd des Duke of Hamilton, ‚Victorious,‘ in Newmarket, 1725

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s