Handlungsort: Brooks’s Men’s Club

Der exklusive Club Brook’s wurde 1778 gegründet. Noch heute befindet sich der Club in der St. James Street. Anfang des 19. Jahrhunderts war die Mitgliederzahl auf 450 begrenzt. Während der Regency auf 550. Die Mitglieder zahlten jährlich einen Mitgliedspreis von 10 Guinee und 5 Guinee Eintrittsgeld. Der Club war ein Versammlungsort der Whigs. Bekannte Mitglieder des Clubs waren z. B. Charles James Fox, William Pit und andere.

Brook’s wurde gegründet um den Gentleman einen Zufluchtsort von Haus und Frau zu ermöglichen. Sie konnten sich dort rund um die Uhr aufhalten und es gab sogar einfache Gerichte. Auch ist der Club für seine hohen Einsätze, um die gespielt wurde, bekannt. Gespielt wurden vor allem Whist und Hazard und ein Einsatz konnte 10.000 Pfund betragen. Auch gab es ein bekanntes Wettbuch in dem Wetten aufgeschrieben wurden. 1978 schloss sich Brook’s mit dem St. Jame’s Club zusammen.

Die Geschichte des Clubs

Der Club wurde von 27 Herren gegründet, die von White’s eine Abfuhr erhielten. So trafen sie sich in der Pall Mall, im Almack’s Coffee HouseBrook’s wurde erstmals von William Almack gemananged. Erst 1778 zog der Club in die St. James Street und wurde von William Brooks, Weinlieferant und Geldgeber, der vorher bei Almack’s tätig war, gemanaged. William Brooks hat der Club auch seinen Namen zu verdanken. Der Club liegt genau gegen über von White’s.

Berüchtigt Brook’s vor allem für das oben genannte Wettbuch in dem so tolle Wetten, wie die von 1785 standen:

Ld. Cholmondeley has given two guineas to Ld. Derby, to receive 500 Gs. whenever his lordship fucks a woman in a balloon one thousend yards from the earth.

Da die hauseigene Küche einen weniger guten Ruf hatte, wurde der Watier’s Club gegründet.

Quelle: Wikipedia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s