Anne Gracie: Merridew Schwestern (Buchserie)

Als ich diesen Monat meine To Do Liste abgearbeitet hatte, habe ich mich auf die Suche nach neuen Autorinnen gemacht, die mir ein wenig Unterhaltung bieten. Und so fand ich Anne Gracie und ihre Buchreihe über die Merridew-Schwestern. Verzückt stellte ich fest, dass ich bereits den ersten Teil in meinem Regal stehen hatte – ungelesen. Ich war so erfreut, dass ich es gleich aufschlug und anfing zu lesen.

Und ich war sehr überrascht. Ihr Schreibstil ist zwar etwas langatmig, aber das Buch sprudelt vor Witz. Vor allem die Protas bieten sich so einige lustige Wortgefechte und ich habe einige Male einen Lachanfall. Solche Bücher sind mir die liebsten.

Die Merridews-Schwestern Prudence, Charity, die Zwillinge Hope und Faith und die kleine Grace wachsen in Italien mit ihren Eltern auf. Diese verstarben und so wurde die Mädchen in die Obhut ihres Großvaters übergeben, der sie schwer misshandelte.  Als der Großvater eines Tages die kleine Grace beim Basteln erwischte, zögerte er nicht lange und schlug auf die Kleine ein. Prudence schritt ein und es kam zu weiteren Handgreiflichkeiten. Währenddessen der Großvater die Treppe runterfiel und sein Bein brach. Laut dem Testament des Vaters, sollte Prudence mit 21 Jahren das Sorgerecht für die Kinder bekommen. Glücklicherweise passierte der Unfall einige Wochen vor ihrem Unfall und so entschied Prudence: sie mussten fliehen!

So machten sie sich auf den Weg nach London, zu ihrem Großonkel Oswald, der sie herzlich bei sich aufnahm. Da Prudence nicht als die hübscheste galt, war es wichtig, dass eine ihrer hübschen Schwestern schnell einen Ehemann fand. Allerdings wollte da der Onkel nicht mitspielen. Er befürchtete, wenn er die Mädchen zusammen debütieren ließ, würde das sich negativ auf Prudence auswirken und so lies er nur sie alleine debütieren… daher brauchte Prudence schnell einen Verlobten. Und so beginnt das erste Band mit Prudence und Charity.

Prudence, die älteste nimmt ihre kleinen Geschwister immer in Schutz. Sie übernimmt die Verantwortung für die Geschwister und ist  für die Probleme der Kleinen immer da. Leider verschlossen alle, die helfen konnten, die Augen vor der Tatsache, dass der Großvater ein brutaler Mann war und überliesen die Mädchen seiner Gewalttätigkeit. Der sie glücklicherweise entfliehen konnten.

Bereits das erste Band der Reihe ist einfach nur wunderbar. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und die anderen Bänder werden sicherlich folgen.

Übersicht der Bücher:

  1. Ein köstliches Spiel (Prudence & Gideon)
  2. Ein verführerischer Fremder (Hope & Sebastian)
  3. Ein stürmischer Retter (Grace & Dominic)
  4. Ein verbotener Kuss

Der Inhalt der einzelnen Bücher:

1. Ein köstliches Spiel

Mit seinem verführerischen Charme hat der berüchtigte Frauenheld Lord Gideon Carradice schon mehr als ein Herz gebrochen. Als die junge Prudence auf seiner Schwelle steht und ihn mit seinem Cousin, dem Duke, verwechselt, ist er zum ersten Mal selbst wie verzaubert. Aus rätselhaften Gründen behauptet die temperamentvolle Rothaarige, sie und der Duke seien verlobt. Eine völlig unglaubwürdige Geschichte! Aber Gideon ist so fasziniert von Prudence, dass er das Spiel spontan mitmacht ist es doch die perfekte Gelegenheit, ihr köstliche Küsse zu stehlen.

Klappentext: Cora, Historical Gold Extra 47

  • ISBN-10: 3899416228
  • ISBN-13: 978-3899416220
  • Mira unter dem selben Titel

2. Ein verführerischer Fremder

Hope hat einen Traum vom Glück: Sie tanzt den perfekten Walzer in den Armen des perfekten Mannes – und das ist ganz bestimmt nicht dieser gefährlich attraktive Fremde, der nur nach London gekommen zu sein scheint, um einer anderen Frau den Hof zu machen! Aber wie kann sie seiner magischen Anziehungskraft widerstehen?

Sebastian hat ein Ziel: Er muss heiraten – und zwar eine gestandene Frau, die wie eine Mutter für seine beiden kleinen Schwestern sorgt. Deshalb sollte er besser seinen leidenschaftlichen Gefühlen für die verführerisch-schöne Hope Merridew widerstehen – aber wie?

Klappentext: Mira Verlag

  • ISBN-10: 3899416643
  • ISBN-13: 978-3899416640
  • Originaltitel: The Perfect Waltz

3. Ein stürmischer Retter

In einer dunklen Strandnacht im Jahre 1818: Mitten in den Dünen drohen Faith die Kräfte zu verlassen. Die Stimmen ihrer lüsternen Verfolger, die immer näher kommen, die Dornen allüberall sind kaum mehr zu ertragen. Ob sie mit ihrer Flucht doch zu viel wagte? Entsetzt erkennt Faith, wie schutzlos sie so allein ist. Da geschieht das Unerwartete: Plötzlich hört sie Musik, sanfte spanische Musik … sieht ein Lagerfeuer und dann – ihn. Wie ein Sturm kommt ihr Retter aus dem Schatten, zieht Faith mit seinen starken und doch sanften Händen ins warme Licht und tut etwas, was noch kein Mann für sie getan hat: Er kämpft für sie …

Klappentext: Cora, Historical Gold Band 238

4. Ein verbotener Kuss

Blitze zucken, Donner grollt, während Grace durch die Gewitternacht hastet: Ihre Kutsche ist verunglückt! Zu Fuß muss sie weiter nach Wolfestone Castle. Dort soll ihre Freundin Melanie schon bald Dominic Wolfe, Lord D’Acre, heiraten. Aber noch bevor sie das Schloss erreicht, tritt ihr ein verwegen aussehender Fremder in den Weg. Seine Augen sind wie kalter Bernstein, er trägt ein spöttisches Lächeln um den Mund, und Ungeheuerliches geschieht: Er raubt Grace einen verbotenen Kuss! Bebend fragt sie sich, wer er ist. Zu spät erfährt sie: Sie hat ausgerechnet Dominic Wolfe geküsst. Schlimmer noch – sie sehnt sich nach mehr ……

Klappentext: Cora, Historical Gold Band 243

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s