Rezension: Julia Quinn – In Liebe, Ihre Eloise

„In Liebe, Ihre Eloise“ ist der 5. Teil der Bridgerton-Reihe. Auch hier schafft es Julia Quinn wieder liebenswerte Charaktere zu erschaffen. Ich liebe dieses Buch.

Inhalt:

Eloise Bridgerton ist eine begeisterte Briefschreiberin. Sie schreibt jedem und zu jedem Anlass und so schreibt sie auch Sir Phillip Crane, dessen Frau verstorben ist. Als er dieser nach einem Jahr lebhafter Korrespondenz einen Heiratsantrag via Brief macht, packt Eloise überstürzt ihre Koffer und fährt zu ihm, um ihn kennenzulernen. Phillip ist alles andere als begeistert, als sie unangemeldet in seiner Eingangshalle steht, doch ist er sogleich bezaubert von ihrer Art und ihrem Wesen.

Meine Meinung:

Habe ich schon gesagt, dass ich dieses Buch liebe? Die Geschichte ist in dieser Art einzigartig. Und ich finde die Idee, die Julia Quinn hier hatte, wunderbar. Früher war es wohl ganz normal, seine Gatten auf einem Ball kennenzulernen, doch heute ist es auch genauso normal, dass wir jemanden z. B. durchs Internet kennenlernen. Und diese Idee, die sie hier umgesetzt hat, dass sich die beiden durch das Briefeschreiben kennengelernt haben, ist einfach super.

Eloise Bridgerton ist bereits 28. Es ist ja nicht so, dass sie noch keine Heiratsanträge erhalten hat, allerdings war da nicht der Richtige dabei und Eloise wünscht sich nichts sehnlicher als aus Liebe zu heiraten. Und als dann auch noch ihre beste Freundin, mit der sie eigentlich alt werden will, ihren Bruder heiratet kann sie nicht anders, sie flüchtet aus London, direkt zu Phillip, um sich ein persönliches Bild des Mannes zu machen. Doch Phillip ist ganz anders als Eloise erwartet hat, er ist rau, etwas mürrisch und ein Klotz von Mann.

Sir Phillip Crane ist seit einem Jahr verwitet. Seine Frau ist an den Folgen eines Selbstmordversuches gestorben und hinterlässt neben Phillip Zwillinge. Und so sucht Phillip verzweifelt nach einer Frau, die wieder Ordnung in sein Leben bringt und vor allem eine Mutter für seine Kinder. Allerdings kämpft er gegen seine Vergangenheit an und versucht trotz allem ein guter Vater zu sein. Und da kommt im Eloise gerade recht. Er denkt, dadurch, dass sie bereits eine alte Jungfer ist, dass sie so verzweifelt sein wird seinen Heiratsantrag anzunehmen. Allerdings hat er sich da vollkommen geirrt.

Eloise schafft es mit ihrer zauberhaften Art, den Haushalt der Cranes auf den Kopf zu stellen und Phillips Herz für sich zu gewinnen. Ich empfehle das Buch jedem, der eine wunderschöne Liebesgeschichte lesen möchte. Vor allem Bridgerton-Fans dürfen dieses Buch nicht auslassen.

Infos zum Buch:

Wer die Bridgertons kennt, wird merken, dass das Buch gleich nach der Story mit Penelope und Colin beginnt bzw. schon währenddessen anfängt, so das Eloise gar nicht weiß, wer Lady Whistledown ist. Julia Quinn hat dieses Geheimnis auch nicht einfließen lassen. Daher werden die Kapitel auch nicht mehr mit den typischen Auszügen aus Lady Whistledowns Kolumnen eingeleitet, sondern mit einigen Briefauszügen von Eloise.

Reihenfolge der Bücher:

  1. Wie erobert man einen Herzog? – The Duke and I – (Daphne)
  2. Wie bezaubert man einen Viscount? – The Viscount Who Loved Me – (Anthony)
  3. Wie verführt man einen Lord? – An Offer From A Gentleman – (Benedict)
  4. Wer ist Lady Whistledown? / Penelopes pikantes Geheimnis – Romancing Mr. Bridgerton – (Colin)
  5. In Liebe, Ihre Eloise – To Sir Phillip, With Love – (Eloise)
  6. Ein hinreißend verruchter Gentleman – When He Was Wicked – (Francesca)
  7. Mitternachtsdiamanten – It’s In His Kiss –  (Hyacinth)
  8. Hochzeitsglocken für Lady Lucy – On The Way to the Wedding – (Gregory)

Mehr Infos zu den Bändern und der Familie, findest Du hier.

  • ISBN-10: 3899417232
  • ISBN-13: 978-3899417234
  • Originaltitel: To Sir Phillip, with Love
  • Das Buch ist sowohl bei Cora (Historical Gold 167) als auch bei Mira unter dem selben Titel zu finden.

Buchcover © Mira Taschenbuch Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s