Rezension: Julia Quinn – Wie bezaubert man einen Viscount?

Mit „Wie bezaubert man einen Viscount“ ist der älteste der Bridgerton-Geschwistern an der Reihe. Anthony lernt in diesem Band Kate kennen.

Der Inhalt:

Die Geschwister Edwina und Kate Sheffield haben ihre erste Saison in London und könnten nicht unterschiedlicher sein. Während Edwina die Ballsälle und die Herzen der Männer in Sturm erobert, ist ihre ältere Schwester Kate das Mauerblümchen. Und Edwina, die eine hohe Meinung von ihrer Schwester hat, verkündet, dass sie nur einen Mann in Betracht ziehen würde, der auch ihrer Schwester gefällt. Auf einer Veranstaltung treffen die beiden auf den Viscount Lord Anthony Bridgerton, der fest entschlossen ist, Edwina zu ehelichen. Doch Kate will das so gar nicht zulassen.

Meine Meinung:

Anthony Bridgerton musste schon früh die Verantwortung für seinen Titel sowie seine Geschwister übernehmen. Als ältester Bruder von 7 Geschwistern, weiß er was er zu tun hat: Er muss heiraten, einen Erben bekommen und dann sterben. Zumindest denkt er, dass er frühzeitig sterben muss. Und so, hat er nur einen Plan: Eine vernünftige und intelligente Frau finden, in die er sich auf keinen Fall verlieben wird. Und Edwina Sheffield ist genau richtig. Sie ist hübsch, intelligent und genau das, was er braucht, denkt er. Doch da hat er seine Pläne nicht mit Kate gemacht, die sich gegen eine Verbindung der Beiden sträubt. Vom ersten Augenblick können Beide sich nicht ausstehen. Anthony ist alles andere als nett, wenn es um Kate geht und sie ist weniger flink mit der Zunge. Doch langsam kommen sich beide näher und …

Sowohl Kate als auch Anthony kämpfen gegen innere Dämonen und beide sind starke Charaktere, die den Leser immer wieder zum Lachen oder Schmunzeln bringen. Beide sind die ältesten Geschwister, auf ihnen lastet Verantwortung und die spürt man auch. Anthony erscheint am Anfang alles andere als ein netter Prota. Er ist einfach extrem arrogant und wenn er etwas will, dann bekommt er es auch. Doch man merkt wie sich die Beiden zu einander hingezogen fühlen und wie sie sich immer näher kommen. Das Buch ist sehr empfehlenswert und einfach nicht zu umgehen, wenn man die Bridgertons mag.

Infos zum Buch:

„Wie bezaubert man einen Viscount?“ ist der zweite Teil der Bridgerton-Reihe. Um dieses Buch zu schreiben, hat Julia Quinn drei Anläufe gebraucht und dann festgestellt, dass sie um diese Geschichte zu schreiben, im ersten Teil „Wie erobert man einen Herzog“ etwas umändern muss (dies geschah natürlich vor der Veröffentlichung).

Lady Whistledown mit ihrer spitzen Feder spielt ebenfalls eine Rolle. Auch die anderen Bridgertongeschwister werden eingebunden.

Reihenfolge der Bücher:

  1. Wie erobert man einen Herzog? – The Duke and I – (Daphne)
  2. Wie bezaubert man einen Viscount? – The Viscount Who Loved Me – (Anthony)
  3. Wie verführt man einen Lord? – An Offer From A Gentleman – (Benedict)
  4. Wer ist Lady Whistledown? / Penelopes pikantes Geheimnis – Romancing Mr. Bridgerton – (Colin)
  5. In Liebe, Ihre Eloise – To Sir Phillip, With Love – (Eloise)
  6. Ein hinreißend verruchter Gentleman – When He Was Wicked – (Francesca)
  7. Mitternachtsdiamanten – It’s In His Kiss –  (Hyacinth)
  8. Hochzeitsglocken für Lady Lucy – On The Way to the Wedding – (Gregory)

Mehr Infos zu den Bändern und der Familie, findest Du hier.

  • Originaltitel: The Viscount Who Loved Me
  • ISBN-10: 3899415388
  • ISBN-13: 978-3899415384
  • Verlag: Mira

Buchcover © Mira Taschenbuchverlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s