Rezension: Johanna Lindsey – Gefangener des Herzens

Nachdem ich bereits zwei Teile der Malory-Reihe gelesen hatte und auch schon von Drew in „Sturmwind der Zärtlichkeit“ ein wenig angetan war, konnte ich es nicht erwarten, seine Geschichte zu lesen.

Der Inhalt:

Gabrielle Brooks ist eine junge selbstbewusste Frau, die von ihrem Piratenvater nach England geschickt wird, um dort einen geeigneten Ehemann zu finden. Angekommen in England, wird sie in James Malorys Familie herzlich aufgenommen. Zufällig weilt auch Drew Anderson in deren Haus, der ganz verzückt von Gabrielle ist. Und da er nicht viel von Piraten hält ist seine Meinung über sie auch nicht gerade hoch, so setzt er alles dran sie zu verführen. Doch Gabrielle hat nur ernste Absichten und Drew scheint der einzige Mann zu sein, der sie interessiert. So setzt sie alles dran Drew zu erobern, doch der eingefleischte Junggeselle denkt gar nicht daran zu heiraten. Gabrielle hat wenig Erfolg in England und als sie dann auch noch von der Entführung von ihrem Vater erfährt und zeitgleich Drew jegliche Chancen zerstört, je eine geeignete Partie in England zu finden, fasst sie den Entschluss ihm zu zeigen, was sie für eine Piratenbraut ist und kapert Drews Schiff, um sich an ihm zu rächen.

Meine Meinung:

Da ich bereits eine etwas miese Rezi zu „Sturmwind der Zärtlichkeit“ geschrieben habe, doch aber da ein Auge auf Drew geworfen hatte, und das Buch bereits da lag, habe ich es gleich danach angefangen zu lesen und diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Das Buch war voller Witz, die Protagonisten liebenswert. Es störte mich zwar wieder, das James auch in diesem Teil wieder so herrlich dargestellt wurde, aber darüber konnte ich wegschauen. Auch hatte ich mich wieder an den Schreibstil der Autorin gewöhnt, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und es in einem Rutsch durchgelesen hatte. Vor allem interessierte mich das Schicksal der Geschwister und vor allem war ich sehr angetan von Gabriella. Absolut empfehlenswerter Schmöcker! Allerdings empfehle ich jedem, nicht wie ich es gemacht habe, die Bücher nach der Reihe zu lesen.

Infos zum Buch:

„Gefangener des Herzens“ ist der 8. Teil der Malory-Reihe. Auch in diesem Buch spielen die Geschwister der beiden Protagonisten eine große Rolle. Vor allem aber James und Georgina Malory aus „Sturmwind der Zärtlichkeit„, da Gabrielle bei ihnen wohnt.

  1. Das Geheimnis ihrer Liebe ⇒ Regina Malory & Nicholas Eden
  2. Lodernde Leidenschaft ⇒ Roslynn Chadwick & Anthony Malory
  3. Sturmwind der Zärtlichkeit ⇒ Georgina Anderson & James Malory
  4. Wer die Sehnsucht nicht kennt ⇒ Amy Malory & Warren Anderson
  5. Zärtliche Sünderin ⇒ Kelsey Langton & Derek Malory
  6. Stürmische Begegnung ⇒ Christopher Malory & Anastasia Stephanoff, Jason Malory u. Molly
  7. Zärtlicher Räuber ⇒ Jeremy Malory & Danny
  8. Gefangener des Herzens ⇒ Gabrielle Brooks & Drew Anderson
  9. Der geheimnisvolle Verführer ⇒ Katey Tyler & Boyd Anderson
  10. Im Taumel der Herzen ⇒ Julia Miller & Richard Allen
  • Verlag: Heyne Verlag
  • ISBN-10: 3453810988
  • ISBN-13: 978-3453810983
  • Originaltitel: Captive of my Desires

Buch bei Heyne & Amazon ansehen

Buchcover © Heyne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s