Rezension: Julia Quinn – Ein verhängnisvoller Kuss

Das Buch von Julia Quinn „Ein verhängnisvoller Kuss“ habe ich als Doppelband von Weltbild mit dem zweiten Teil „Wie heirate ich einen Marquis“ erhalten. Nachdem ich erst den zweiten Teil gelesen hatte, konnte ich die Geschichte, der zwei Charaktere, die in den letzten Kapiteln, auf der Bildfläche erschienen sind, kaum erwarten. Und die Story versprach was sie hielt.

Inhalt:

Caroline Trents Leben war nicht immer einfach und sie musste nur noch wenige Wochen warten, bis sie ihr Erbe in Anspruch nehmen konnte. Von einem Vormund zum nächsten überreicht landet sie schließlich bei einem, der große Pläne mit ihrem Vermögen hat und seinen Sohn zwingt Caroline zu schwängern, damit diese ihn heiraten muss. Doch da hat er seine Pläne ohne Caroline gemacht. Sie zögert nicht und schießt auf Percy und flieht in die Nacht, um sich die restlichen Wochen irgendwie alleine durchzuschlagen und landet schließlich in den Armen von Blake Ravenscroft. Dieser arbeitet für das Kriegsministerium, auf der Suche nach der berüchtigten Spionin Carlotta De Leon und ist ganz erstaunt als ihm diese in die Arme rennt. So entführt er Caroline in sein Haus und versucht aus dieser Informationen zu entlocken, doch Caroline wittert ihre Chance sich vor ihrem Vormund zu verstecken und hat so einige Ideen, Blake auf Trab zu halten und ihm doch nichts zu verraten. Dieser kann der attraktiven Frau nicht widerstehen und so kommt es zum Kuss, der für beide alles verändert.

Meine Meinung:

Die Protagonisten sind ein super schönes Paar und brachten mich so einige Male zum Lachen. Nicht nur die Unterhaltung, sondern auch manche Gedanken der Protagonisten sind einfach nur köstlich. Da kommt der Humor von Julia Quinn immer wieder gut durch. Zudem ist Caroline einfach wunderbar. Sie ist vom Leben gezeichnet und trotzdessen versteht sie es sich immer wieder aufzurichten und in allem einen gewissen Witz zu sehen. Sie ist ein richtiges Stehaufmännchen und hat eine bezaubernde Art. Zudem hat sie ein sehr lockeres Mundwerk und sagt immer wieder was sie denkt. Im Gegensatz dazu ist Blake eher ein Muffel. Er gerät schnell ausser sich und Caroline scheint ihn immer wieder auf die Palme zu bringen. Auch er ist vom Leben gezeichnet und das macht die Beziehung zu Caroline so gar nicht einfach für ihn. Ich fand das Buch einfach klasse und absolut empfehlenswert.

Infos zum Buch:

Das Buch ist der erste Teil der „Agent of the Crown„-Reihe von Julia Quinn. Auch James Sidwell, Marquis of Riverdale, der Held in „Wie heirate ich einen Marquis“ hat eine wichtige Rolle im Buch.

  • ISBN-10: 3899410904
  • ISBN-13: 978-3899410907
  • Original Titel: To Catsch An Heiress
  • Buch erschienen bei Mira unter dem Titel „Ein verhängnisvoller Kuss“
  • Buch bei Amazon ansehen

Buchcover © Mira Taschenbuch Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s